Aqualyx Lipolyse 10 x 8ml

€199 (exkl. 19% MwSt.)

€236,81 (inkl. 19% MwSt.)

Folgen Sie dem Warenkorb für die perfekten Nadeln

Deutschland-Versandkosten: Kostenlos

Unsere Versanddienstleister

Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tage
Express: Lieferung nächster Werktag

Beschreibung
Zusätzliche Information
Aqualyx Lipolyse - die Fett-weg-Spritze

Wässrige mikrogelatinöse Lösung zur modulierung und Unterstützung der Wirkung
des externen Ultraschalls bei der Behandlung lokalisierter Adipositas.



Aqualyx® AQUALYX – Gut verträglich und biologisch kompatibel

AQUALYX ist ein medizinisches Produkt auf der synthetischen Basis von
Gallensäure. Entwickelt wurde es zur Behandlung von lokalen Fettdepots. Seit
2009 ist die Substanz europaweit als medizinisches Produkt zur Lipoylse, auch
bekannt als die sogenannte Fett-weg Spritze, zugelassen. So kann überschüssiges
Fett gezielt und medikamentös in einzelnen Körperarealen aufgelöst werden. Mit
AQUALYX behandeln dürfen grundsätzlich nur ausgebildete Ärzte und zertifizierte
Heilpraktiker.

Wirkung und Zusammensetzung

AQUALYX ist eine wässrige und wirkstoffreiche Lösung auf Basis von
Phosphtidylcholin – einer natürlichen Substanz, die Fettzellen in höherer
Konzentration für immer zerstört. Bei dem aktiven Wirkstoff handelt es sich um
ein Salz der Desoxycholansäure, also einer sekundären Gallensäure, die für ihre
fett reduzierende Wirkung bekannt ist. Aus diesem Grund wird sie gerne zur
Lipoylse, auch bekannt als Fett-weg Spritze, eingesetzt. Weil der Wirkstoff
natürlicherweise im menschlichen Körper vorkommt, wo er für die Verdauung der
Fette aus Nahrungsmitteln zuständig ist, gilt er allgemein als gut verträglich
und biologisch kompatibel. In Kombination mit zwei Hydroxylgruppen kann ein
erhöhter Wirkungsgrad und eine optimale Bindung an die Fettzellenrezeptoren
gewährleistet werden. Dadurch beginnen sich die Cholesterin Bestandteile der
Fettzellmembran aufzulösen. Die Folge: Die Membran der Fettzelle gerät ins
Wanken. In der Folge können die Triglyceride entweichen. Die Reste der Zelle
werden dann von Makrophagen entsorgt. Im Grunde bewirkt AQUALYX eine
Verstärkung der Vorgänge, die ohnehin natürlicherweise im menschlichen Körper
stattfinden. Sobald die Substanz in das Fettgewebe gespritzt wurde, beginnt
sie, sich an die hydrophilen Rezeptoren der Fettzelle zu binden. Dadurch werden
die Cholesterin Bestandteile der Fettzellmembran aufgelöst, wodurch der Inhalt
der Fettzelle entweichen kann. Die restlichen Zellbestandteile werden über
einen Zeitraum von ungefähr drei Wochen über das Lymphsystem aus dem Körper
abtransportiert.

Anwendung und Verträglichkeit

Die Wirksamkeit von AQUALYX konnte in zahlreichen Studien belegt werden. Der
Großteil der Patienten ist zufrieden: Denn anders als andere Fett-weg Spritzen,
die meist auf Sojaextrakten basieren, gilt der Wirkstoff Desoxycholan als
weniger aggressiv und allergieauslösend. Der Produzent Marllor gibt an, bei
mehr als zwei Millionen verkauften Produkteinheiten keine wesentlichen
Gesundheitsrisiken festgestellt zu haben. Um AQUALYX effizient und fachgerecht
zur Lipoylse anwenden zu können, muss der behandelnde Arzt oder zuständige
Heilpraktiker in speziellen Injektionstechniken geschult und zertifiziert sein.
Das medizinische Produkt wird in einem Abstand von etwa drei Wochen mehrmals in
die Zonen gespritzt, die behandelt werden sollen. Bei sehr kleinen
Fettpölsterchen kann der gewünschte Effekt bereits nach nur einer Sitzung
einsetzen. Der wesentliche Vorteil: Einmal entferntes Fett kommt nicht wieder
zurück. Auf der anderen Seite sollten sich Patienten aber auch darüber im
Klaren sein, dass die Behandlung sich nur für lokalisierte Areale eignet. Eine
Gewichtsreduktion kann sie nicht ersetzen.
Name Aqualyx Lipolyse 10 x 8ml

Das könnte auch interessant sein